El Chaltén.

„Wir hatten es uns ganz anders hier vorgestellt!“ – Diesen Satz verwenden wir regelmäßig und meistens, weil wir positiv überrascht sind, dass ein Ort wesentlich weniger überlaufen ist, als wir befürchtet hatten. So auch El Chaltén.

Lies hier weiter

Tageswanderung. Laguna Cerro Castillo.

Chile Patagonia Cerro Castillo panorama

Ein weiterer Klassiker auf unserer Reise: Der Gletschersee des Cerro Castillo. Die Wanderung dorthin wird immer als „extrem lohnend, aber auch sehr anstrengend“ beschrieben. Ersteres gefällt uns, zweiteres schreckt uns nicht ab. Der kleine Ort Villa Cerro Castillo liegt an der Carretera Austral, also am Weg. Wir werfen einen Blick auf den Wetterbericht, nicken und machen ein Kreuz auf der Straßenkarte: Dort wollen wir hin.

Und? Hat sich’s ausgezahlt? Hier findest du’s raus.

Rafting in Futaleufú. Viel Wasser.

Die folgenden Tage sind wir sehr viel „on the road“. Es gibt einiges an Kilometern zu überwinden und auf der schlechten Straße ist das Vorankommen ausgesprochen müh- und langsam. Die bildhaft schöne Landschaft entschädigt aber zumindest den Beifahrer bzw. die Beifahrerin für das unaufhörliche Auf und Ab und den Lärm, den unser Fahrzeug dabei macht.

Was noch?

Roadtrip. Patagonien. Juanita. Der Anfang.

Chile Patagonia Carretera Austral vanlife view mountain

Überpünktlich erreichen wir den vereinbarten Treffpunkt, den Parkplatz eines Supermarktes. Da er auch schon ums Eck: Ein weißer Fiat Ducato biegt in die daneben liegende Werkstatt ein, um noch ein paar Kleinigkeiten richten zu lassen. Wir queren den Parkplatz und sagen hallo zu Juanita, unserem fahrenden Zuhause für die kommenden Wochen.

Hallo Juanita!