Potosí

Wie ein einzelner Berg 400 Jahre lang die Geschichte Europas und die der spanischen Eroberungszüge maßgeblich beeinflusst hat.

Die Stadt

Hauptplatz in Potosi
Hauptplatz in Potosí

Potosí liegt in Zentralbolivien, ist eine Stadt mit rund 175.000 Einwohnern, liegt auf 4.090 Meter über dem Meeresspiegel und ist damit die zweithöchste Stadt der Erde mit mehr als 100.000 Einwohnern. Sie ist die Bezirkshauptstadt des gleichnamigen Bezirks und touristisch hauptsächlich wegen des Berges Cerro Rico bekannt. Dieser machte wegen seiner Silbervorkommen die Stadt Anfang des 17. Jahrhunderts mit rund 150.000 Einwohnern zur größten Stadt der Welt, trotz der unwirtlichen Lage aufgrund ihrer Höhe. Die meisten Touristen kommen wegen der Casa de la Moneda und um den Bergbau-Minen am Cerro Rico einen Besuch abzustatten.

Weiterlesen